Aktuelles

KARL BRÖCKER STIFTUNG unterstützt Lavia

Über die Zusage der KARL BRÖCKER STIFTUNG eine neue Kindertrauergruppe zu eröffnen, war für uns einfach fantastisch und so wertvoll für die Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahre. Durch diese Zusage konnten wir unsere 11. Kindertrauergruppe hier im LaviaHaus eröffnen. Der Bedarf ist nach wie vor sehr hoch und daher freuen wir uns riesig, dass ein Großteil der Finanzierung die KARL BRÖCKER STIFTUNG für zwei Jahre übernimmt. 

Im 1. Quartal 2019 konnte sich die Kindertrauergruppe, dank der Unterstützung, bereits drei Mal im LaviaHaus treffen.

Unter anderem stand das Februar-Meeting unter dem Motto "Gefühlsmaske". So einige Themen und Fragen entstanden im Laufe des Nachmittags und wurden gemeinsam besprochen:
* Wie sieht es hinter MEINER Maske aus?
* WER darf hinter die Maske gucken? Mit WEM spreche ich über die wirklichen Gefühle?
* Zeige ich meine Trauer nach außen? Und sind es immer die wahren Gefühle?

 

 


Bilder und Texte von Jugendlichen aus den Trauergruppen

Weitere Erfahrungen aus der Trauerbegleitung

01.12.2018

Trauerarbeit: Kinderbilder und -texte

Es war kurz vor meiner Abfahrt an die Ostsee. ...

10.03.2016

Der Tag, als die Welt auf den Kopf gestellt wurde

Als im März das Flugzeug von Germanwings mit den vielen SchülerInnen abstürzte...

10.03.2016

Glück im Unglück

Lara ist 7 Jahre alt. Ihre Mutter liegt im Koma.