Aktuelles

Lavia in der Halterner Zeitung

Die Halterner Zeitung berichtet über Trauerarbeit. Wir bedanken uns herzlich dafür, dass einmal mehr das Bewusstsein gestärkt wird, dass Trauerarbeit nur durch Spendengelder finanziert wird.

Es gibt keine Krankenkasse, "die mal eben" einspringt. Der Förderverein Lavia e.V. ist auf Spenden angewiesen, damit qualitativ hochwertige Trauerbegleitung für alle Bedürftigen in Anspruch genommen werden kann - egal wer, egal wann, egal wo. Hier geht es zum Bericht.


Bilder und Texte von Jugendlichen aus den Trauergruppen

Weitere Erfahrungen aus der Trauerbegleitung

10.03.2016

Trauerarbeit: Kinderbilder und -texte

Es war kurz vor meiner Abfahrt an die Ostsee. ...

10.03.2016

Der Tag, als die Welt auf den Kopf gestellt wurde

Als im März das Flugzeug von Germanwings mit den vielen SchülerInnen abstürzte...

10.03.2016

Glück im Unglück

Lara ist 7 Jahre alt. Ihre Mutter liegt im Koma.