Aktuelles

Dein Freund und Helfer

Eine starke Aktion der Polizei NRW Gelsenkirchen: Die Musikveranstaltung "Rock inne Polizeigaragen 2015" spielte 808€ ein, von denen 404€ der Trauerbegleitung in Gelsenkirchen zu Gute kommen.

Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle für soviel Engagement, denn für die akute und unterstützende Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern können wir es tagtäglich nötig gebrauchen. Insbesondere kommen betroffene Familien oder Lavia mit der Polizei in einen Kontakt, wenn es um einen plötzlichen Tod, einen Suizid oder einen Mord geht. 

Aus diesem Grund werden im kommenden Jahr Polizeibeamte an einem Wochenende die Trauergruppen von Lavia besuchen und miteinander über Erfahrungen und weitere Möglichkeiten austauschen.

Hier geht's zum Polizeipressebericht: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3170773


Bilder und Texte von Jugendlichen aus den Trauergruppen

Weitere Erfahrungen aus der Trauerbegleitung

10.03.2016

Trauerarbeit: Kinderbilder und -texte

Es war kurz vor meiner Abfahrt an die Ostsee. ...

10.03.2016

Der Tag, als die Welt auf den Kopf gestellt wurde

Als im März das Flugzeug von Germanwings mit den vielen SchülerInnen abstürzte...

10.03.2016

Glück im Unglück

Lara ist 7 Jahre alt. Ihre Mutter liegt im Koma.